Gemeinsames Mittagessen an der Lambertus-Schule Oelde

Foto: Heiko Marcher / DGUV pluspunkt

Die Integration geflüchteter  Kinder und Jugendlicher ist für Schulen und Lehrkräfte eine große Aufgabe. Flüchtlingskinder sind schulpflichtig, sie haben ein Recht auf schulische Bildung und Förderung – ohne Wenn und Aber. Eine Aufgabe also, die sich überhaupt nicht verschieben lässt, sondern aktuell angegangen und schnell gelöst werden muss. Das ist eine große aktuelle Herausforderung des Bildungssystems. Auch wenn das Thema Integration nicht völlig neu für Schulen ist, die Dimension der aktuellen Flüchtlingsbewegung ist neu für die ganze Gesellschaft. In vielen Schulen ist diese neue Dimension alltägliche Realität. “DGUV pluspunkt”, das Magazin für Sicherheit und Gesundheit in der Schule, hat vier ganz unterschiedliche Schulen besucht, Konzepte gefunden, die Mut machen und die vielleicht auch anderen Schulen Anregungen geben können, mit der Situation kreativ und konstruktiv umzugehen.

Zum Beitrag in “DGUV pluspunkt”

Verschlagwortet mit: ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *