DGUV Paralympic Media AwardNach zwei Jahren Pause ist es endlich wieder soweit – die DGUV verleiht den German Paralympic Media Award, im Jahr 2016 dann bereits zum 16. Mal! Mit dem Preis werden die besten Reportagen und Hintergrundberichte sowie Interviews und andere Formen der Berichterstattung über den Sport von Menschen mit Behinderung prämiert.

Wir melden uns zurück mit einem geschärften Profil des Preises: Anstatt der bisherigen drei können Sie nun in fünf Kategorien Beiträge einreichen. Für die Beurteilung der Einsendungen ist die gut recherchierte, kompetente sowie allgemein verständliche Darstellung entscheidend.

Die Kategorien lauten wie folgt:

1. Print
2. Foto
3. TV/Film
4. Hörfunk
5. Online/Social Media

Zusätzlich wird es wie auch schon bei vorangegangenen Verleihungen einen Sonderpreis geben.

Wir haben wieder eine kompetente Jury zusammengestellt, die unter dem Vorsitz von Gerd Schönfelder, Deutschlands erfolgreichstem Paralympischen Alpin-Sportler, die Beiträge beurteilt. Der Behindertensport wird außerdem durch die Schwimmerin Kirsten Bruhn, mehrfache Goldmedaillengewinnerin und sechsfache Weltmeisterin, sowie durch die Sportschützin und Goldmedaillengewinnerin Manuela Schmermund vertreten. Die DGUV ist durch den Hauptgeschäftsführer Dr. Joachim Breuer repräsentiert. Der Internetpionier und Gründer der Stiftung MyHandicap, Joachim Schoss, sowie Friedhelm Julius Beucher, Präsident des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS), und Lorenz Maroldt, Chefredakteur des Tagesspiegels, vervollständigen das Team.

Weitere Informationen zum German Paralympic Media Award 2016 und zur Anmeldung für die Preisverleihung am 6. April 2016 erhalten Sie auf der Webseite www.dguv.de/gpma. Hier können Sie ebenfalls die Beiträge einsenden – wir freuen uns auf Ihre Einreichungen!

Verschlagwortet mit: , , , , ,

Eine Antwort auf German Paralympic Media Award 2016

  1. Was der Seele das Lied,
    ist dem Leibe der Sport.

    Erich Ellinger

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *